wver

Düren: Auf der Kläranlage Düren des Wasserverbands Eifel-Rur beginnen jetzt die Bauarbeiten zur Verminderung der bislang in der Umgebung deutlich wahrnehmbaren Geruchsemissionen. Diese entstehen vor allem an den Stellen, wo Wasser in ständiger und starker Bewegung ist. Durch die Aufwirbelung werden die Geruchsstoffe aus der Wasserphase herausgetrieben und an die Umgebungsluft abgegeben.

Privat

Düren: Am Montagabend nahm eine Verkehrskontrolle in der Nordstadt ein unschönes Ende. Eine Streife der Polizei wollte ein Fahrzeug, mit mehreren Personen besetzt, auf der Neuen-Jülicher-Str. , kontrollieren. Die Insassen im Fahrzeug verweigerten die Überprüfung ihrer Identität. Im weiteren Verlauf wurden weiter Streifenwagen zur Verstärkung hinzugezogen.

Symbolbild Polizei

Jülich: Eine 55 Jahre alte Frau aus Jülich war am Sonntagvormittag Beteiligte eines Verkehrsunfalls: inwieweit ihre Alkoholisierung dabei eine Rolle spielte, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Jülich: Supercomputer sind zum universellen Werkzeug für die Wissenschaft geworden. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft gibt nun den Startschuss für die Installation eines neuen Supercomputers im Forschungszentrum Jülich. Für die Beschaffung und den Betrieb stellt das Land Nordrhein-Westfalen 73 Millionen Euro bereit. Im ersten Halbjahr 2018 wird das erste Modul des neuen Rechners installiert.
 

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd