Weiterbildung: Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa (im Auftrag des ILS Institut für Lernsysteme) hat aufgezeigt, dass Weiterbildung neben dem Beruf unerlässlich ist. Bundesweit befragte das Institut Erwerbstätige im Alter von 20 bis 40 Jahren. Demnach will nahezu jeder Zweite (44 Prozent) noch in diesem Jahr eine Weiterbildung absolvieren. Knapp ein Drittel der Befragten hat sich bereits auf ein konkretes Angebot festgelegt. Wer beruflich erfolgreich sein will, muss sich sowohl persönlich als auch fachlich weiterentwickeln. So überrascht es nicht, dass 45 Prozent der Befragten mit Weiterbildungserfahrung bereits in eine höhere Position aufsteigen konnten oder mehr Verantwortung erhielten. Über finanzielle Vorteile wie z. B. eine Gehaltserhöhung freute sich zudem jeder Dritte der Befragten. Hier finden Sie weitere Infos zur Umfrage.

Our website is protected by DMC Firewall!

Freiwilligenarbeit: Zwei Wochen lang engagierte sich Konstantin Mitsakos als Freiwilliger in Vietnam. Heute berichtet der 23-Jährige aus Wesseling von seiner Arbeit in einem Kinderheim in Ho Chi Minh Stadt, dem früheren Saigon.

Bildung: Hamburg/Düsseldorf/München/Frankfurt (pm) - Für die begehrten Studienplätze in Medizin und Zahnmedizin versendet Hochschulstart heute an tausende Abiturienten die Ablehnungsbescheide im Auswahlverfahren.

Bildung: (pm) Wer dem deutschen Winter entkommen und gleichzeitig eine einmalige, interkulturelle Erfahrung sammeln möchte, der kann sich jetzt noch für einen Schüleraustausch ab Januar 2014 anmelden.