Bürgermeister Paul Larue (re.) dankte den Soldatinnen und Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 31 „Boelcke“, den Vertreterinnen der St. Anna Schützenbruderschaft Berzbuir und den Auszubildenden der Stadtverwaltung Düren für die Unterstützung bei der diesjährigen Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Düren: Genau 2.829,55 Euro „ersammelten“ die Soldatinnen und Soldaten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 31 „Boelcke“ bei der diesjährigen Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Präsentieren gemeinsam die neue cambio-Station am Pletzerturm: Dürens Erster Beigeordneter Thomas Hissel (links) mit Gisela Warmke, Geschäftsführerin von cambio (rechts) sowie Heiner Wingels (2.v.l.) und Benjamin Raßmanns von der Stadt Düren.

Düren: Nur 5-Minuten Fußweg von der ersten Carsharing-Station in der Wilhelmstraße entfernt wurde die neue cambio-Station am Pletzerturm eröffnet.

Linnich: In der vergangenen Woche beschädigten bislang unbekannte Täter zahlreiche Tannenbäume eines Landwirts in Welz. Dieser setzt nun eine Belohnung aus.

Symbolbild SAV

Kreuzau: In der Ortslage Untermaubach ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden zwei Personen verletzt.

Our website is protected by DMC Firewall!