Polizei

Köln: Die Polizei Köln hat im Nachgang zur gestrigen Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof ein Hinweistelefon unter der Nummer 0221/229-4444 geschaltet. Die Ermittler bitten um Hinweise zum Täter, zu dessen Tatvorbereitungen sowie zum Tatablauf.

Feuerwehr Meerbusch

Meerbusch: Am 05.12.2017 um 19:27 Uhr kam es auf der zweigleisigen, elektrifizierten Bahnstrecke zwischen der Abzweigstelle Neuss-Weißenberg und dem Bahnhof Meerbusch-Osterath bei Bahnkilometer 41,72 zu einer Kollision zwischen einem mit ca. 200 Reisenden besetzten Personenzug der National Express Rail GmbH (Zugnummer 32547) und dem gerade anfahrenden Güterzug 48714 der DB Cargo AG.

Polizei Symbolbild

Köln: Am Montagabend ist ein Kölner (19) in der Innenstadt von mehreren Männern angegriffen worden. Ein derzeit noch Unbekannter schlug mit einem Hammer auf den Geschädigten ein. Ein Komplize (29) des Angreifers feuerte einen Schuss aus einer Pistole ab. Alarmierte Polizisten nahmen den 29-Jährigen kurz nach der Tat fest. Derzeit wird geprüft, ob der Festgenommene noch heute dem Haftrichter vorgeführt wird.

Polizei Symbolbild

Köln: In einer Apotheke am Breslauer Platz in Köln gab es eine Geiselnahme.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd