Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Samstag anfangs wechselnd bewölkt und meist trocken, am Nachmittag stark bewölkt und von West nach Ost durchziehender schauerartiger Regen, örtlich einzelne Gewitter. Abends von Westen nachlassender Regen und wieder auflockernde Bewölkung. Höchsttemperatur zwischen 10 und 14, in Hochlagen um 7 Grad.

Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Donnerstag stark bewölkt bis bedeckt und ab dem späten Vormittag aufkommender Niederschlag, ostwärts ausbreitend. Im Tiefland meist als Regen oder Schneeregen, oberhalb von 200 bis 400 m durchweg Schnee mit entsprechender Glätte. Im Laufe des Nachmittags auch im Flachland teils in Schnee übergehend. Höchsttemperatur 3 bis 6, in den Hochlagen 0 bis 3 Grad. Mäßiger Wind erst aus südlichen Richtungen, später aus nördlichen Richtungen.

strassen.nrw

Städteregion Aachen / Kreis Düren: Mit einer westlichen Strömung wird zunehmend Meeresluft polaren Ursprungs nach Nordrhein-Westfalen geführt. Damit gestaltet sich das Wetter weiter wechselhaft, aber kühler und zumindest im Bergland winterlich.

dueren-magazin.de SAV

Städteregion Aachen / Kreis Düren: Am Montag meist stark bewölkt und neben niederschlagsfreien Abschnitten auch gelegentlich etwas Regen, im höheren Bergland anfangs mit Schnee vermischt. Erwärmung auf 9 bis 13, im höheren Bergland um 7 Grad. Am Morgen schwacher bis mäßiger, tagsüber auffrischender Wind aus Süd bis Südwest. Ab dem Mittag starke, im Bergland stürmische Böen, vor allem in der Eifel vereinzelt Sturmböen.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.