Neuigkeiten aus dem Kreis Düren

Düren: Geburtstagsfeier endet für 30-jährigen mit einem Messerstich - eine Festnahme

Düren: Geburtstagsfeier endet für 30-jährigen mit...

19. Februar 2017

Düren: Am Sonntagmorgen gegen 02.45 Uhr kam es nach einer Feier in der Bar/Cafe an der Weierstraße in Düren im Verlauf der Wilhelmstraße/ Ahrweilerplatz zu Streitigkeiten auf der Straße.

Düren: Vier Täter überfallen Discogänger - Erst Schläge und Tritte dann Geldbörse gestohlen

Düren: Vier Täter überfallen Discogänger - Erst Sc...

19. Februar 2017

Düren: Gegen 03.48 Uhr wurde die Polizei zu einer verletzten Person in Düren an der Ecke Nagelschmiedsgasse/Steinweg gerufen. Ein 28-jähriger Mann aus Heimbach, der in der Disco am Ahrweilerplatz gefeiert hatte, wurde auf der Straße von mehreren jungen Männern eingeholt und verbal beschimpft.

Düren: Mutige Zeugen verhindern Alkoholfahrt eines 70-jährigen

Düren: Mutige Zeugen verhindern Alkoholfahrt eines...

19. Februar 2017

Düren: Am Samstagabend, gegen 18.00 Uhr, beobachteten Zeugen einen 70-jährigen Mann aus dem Stadtgebiet Düren, der im Bereich Schützenstraße / Marienstraße mit seinem silbernen Ford KA in einer Parklücke rangierte.

Düren: Trunkenheitsfahrt: 30. Geburtstag endete auf der Polizeiwache

Düren: Trunkenheitsfahrt: 30. Geburtstag endete au...

19. Februar 2017

Düren: Am späten Samstagabend führte auffälliges Verhalten am Ende einer Geburtstagsfeier zur Polizeikontrolle. Ein Südosteuropäer wurde zur Blutentnahme gebeten.

Nachrichten aus NRW

Euskirchen / Köln: Polizei hebt mehrere Cannabisplantagen aus - 1500 Pflanzen Sichergestellt

Euskirchen / Köln: Polizei hebt mehrere Cannabispl...

15. Februar 2017

Euskirchen / Köln:  Am heutigen Morgen durchsuchten Polizeikräfte der Kreispolizeibehörde Euskirchen mit Unterstützung des Polizeipräsidiums Köln, der Bereitschaftspolizei Köln unter der Führung der Kreis Polizeibehörde Euskirchen insgesamt 9 Objekte im Kreis Euskirchen sowie im Stadtgebiet Köln.

Karlsruhe: Durchsuchungen in NRW wegen des Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit

Karlsruhe: Durchsuchungen in NRW wegen des Verdach...

15. Februar 2017

Karlsruhe: In einem Ermittlungsverfahren der Bundesanwaltschaft wegen des Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit (§ 99 StGB) werden aufgrund von Beschlüssen des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs seit heute Morgen (15. Februar 2017) die Wohnungen von vier islamischen Geistlichen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz durch Beamte des Bundeskriminalamts mit Unterstützung der Polizei der genannten Bundesländer durchsucht.

Aachen: Großangelegte Durchsuchungsaktionen des Hauptzollamt Aachen in der Region

Aachen: Großangelegte Durchsuchungsaktionen des Ha...

14. Februar 2017

Aachen: Bei einer groß angelegten Aktion durchsuchten heute rund 170 Zöllner mit Unterstützung der Steuerfahndung im Auftrag der Staatsanwaltschaft Aachen zeitgleich mehrere Geschäftsräume und Privatwohnungen von Verantwortlichen eines Unternehmens sowie seines Subunternehmers in Alsdorf, Herzogenrath, Gangelt und Übach-Palenberg.

Region: Karneval 2017 - Alkohol und Drogen gehören nicht in den Straßenverkehr - Verzichten Sie auf Waffenattrappen

Region: Karneval 2017 - Alkohol und Drogen gehören...

14. Februar 2017

Region: Ab Weiberfastnacht (23. Februar) bis Aschermittwoch (1. März) hat die Karnevalssaison 2017 ihren Höhepunkt. Der Straßenkarneval beginnt mit den verschiedenen Umzügen in der Region. Zehntausende Menschen nehmen an den Feierlichkeiten und Umzügen teil.

Notdienste / Notrufnummern- und -Links

 

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der nachfolgenden Angaben.

Polizei

  • Polizei: 110
  • Notfallfaxnummer der Polizei für hörgeschädigte Menschen:
    02421 949-6496

Feuerwehr / Rettung

  • Feuerwehr / Rettungsdienst: 112
  • Rettungsleitstelle Kreis Düren: 02421-559-0

Ärzte

Apotheken

Vergiftungen

  • Infozentrale für Vergiftungsfälle (Uniklinik Bonn): 0228-2873211
  • Informationszentrale gegen Vergiftung des Landes Nordrhein-Westfalen: 0228-19240

Seelsorge

  • Telefonseelsorge: 0800-1110111

Krankenhäuser

Tierärzte

Strom und Wasser

Allgemeines

Straßenbeleuchtung (außerhalb der
Öffnungszeiten des Dürener Service Betriebs):
02421 5590

Verdacht auf Kindesmissbrauch
(werktags von 8 bis 17 Uhr):
02421 25-2119, -2191, -2192


Verdacht auf Kindesmissbrauch
(werktags von 8 bis 17 Uhr):
02421 25-2119, -2191, -2192
(außerhalb der Sprechzeiten):    
110

Anonymisierter Beratungsdienst
des Jugendamtes    
02421 25-2119, -2191, -2192

Stadtwerke Düren (Notdienst)
02421 4865 - 111 oder - 555