Symbolbild Polizei

Merzenich: Unbekannte sind am Wochenende auf das Gelände des Klärwerks auf der Rather Straße in Merzenich eingedrungen. Sie beschädigten diverse Einrichtungen. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts.

Symbolbild Polizei

Jülich: Unbekannte haben am Wochenende in Jülich versucht, mehrere Fahrzeuge aufzubrechen. In zwei Fällen waren sie leider erfolgreich. Zudem entwendeten sie an einem Pkw die Kennzeichen.

Die Kreativität und Qualität der italienischen Mode ist weltweit geschätzt: Kleidungsstücke dieser Art haben eine Bedeutung, die ihre Wurzeln im 15. Jahrhundert hat, als die Kunst bereits in all ihren Formen dominierte. 

Kein Wunder also, dass italienische Kleidung auch heute noch, sowohl bei Frauen als auch bei Männern, die großen Wert auf ihr Äußeres legen sehr beliebt ist.

Viele Artikel sind inzwischen auch online zu finden, und zwar auf empfehlenswerten Portalen, die eine große Auswahl an Strickwaren und Accessoires anbieten: so können Sie beispielsweise die italienische Mode auf Camicissima.de verfolgen, einem Bezugspunkt in diesem Bereich, der hochwertige Artikel anbietet, mit denen Sie trendige Herrenoutfits für jede Situation zusammenstellen können.

Der Charme von italienischen Hemden und Strickwaren

Baumwolle ist eines der meistverwendeten Materialien in der italienischen Herrenmode, dank ihrer Widerstandsfähigkeit und Atmungsaktivität, aber auch ihrer Vielseitigkeit bei der Herstellung verschiedener Arten von Kleidungsstücken. Im Winter wird Flanell bevorzugt, aber auch weiche Seide ist sehr begehrt. 

Zu den beliebtesten Modellen gehören solche mit einem so genannten französischen Kragen, d. h. mit wesentlichen und eher kurzen Spitzen. Sehr stilvoll, aber auch für einen legeren Anlass geeignet sind Hemden mit Button-Down-Kragen, deren Enden mit Knöpfen in einer Linie mit den Hauptknöpfen geschlossen werden. 

Ein Kragen, der sich für ein Outfit eignet, bei dem eine Krawatte nicht unabdingbar ist, ist der Stehkragen, der sich durch das Fehlen von Spitzen auszeichnet, aber es gibt auch Varianten mit einem breiteren oder umhüllenderen Kragen, je nach Vorliebe.

Lang- oder kurzärmelige Hemden für die Freizeit oder fürs Büro gibt es in Pastelltönen oder in kräftigen Farben wie Azurblau oder Navy, nicht zu vergessen das allgegenwärtige Weiß, das zu den meisten Outfits passt. Aber es gibt auch Hemden mit ausgefallenen Aufdrucken oder sogar aus Denim, für einen Stil der zwar lässig aber stilvoll ist.

Pullover sind eine weitere typische Styled in Italy Strickwarenart, bei der der V-Ausschnitt durch den klassischen Rundhalsausschnitt ersetzt werden kann, wenn kein Hemd getragen wird. Auch hier werden je nach Jahreszeit warme Baumwolle und Wolle verwendet. T-Shirts und Polo-Shirts sind im Frühling oder Sommer sicherlich sehr modisch. Letztere sind ausschließlich kurzärmelig und werden häufig in leuchtenden Farben und mit dem klassischen breiten Kragen mit Knöpfen angeboten.

Italienischer Stil für Hosen und Accessoires 

Klassische Hosen italienischer Manufaktur, bestehen häufig aus Baumwolle und Polyester, d. h. aus Twill. Diese Hosen sind schlicht gehalten, oft aus elastischem Gewebe, haben Gürtelschlaufen und Taschen auf der Rückseite sowie an den Seiten. 

Auch Jeans sind ein Must-Have für die Herrengarderobe, denn wenn sie bis ins kleinste Detail gepflegt sind, können sie sowohl in der Freizeit als auch im Beruf getragen werden, vor allem wenn sie mit dem richtigen Hemd kombiniert werden. Weniger anspruchsvoll sind Bermudashorts, sommerlich schlechthin, aber auch in ihren schlichteren Farben trendy.

Krawatten und Fliegen sind ebenfalls ein Muss in einem eleganten Outfit, ausschließlich aus Seide, um ein exklusives Hemd aus italienischer Produktion zu vervollständigen: wer einen kreativen Look für sich beansprucht, findet bei gemusterten Fliegen oder Krawatten die perfekte Wahl. Für einen klassischen und eleganten Stil, sind hingegen einfarbige Fliegen und Krawatten, sowie Krawatten mit kleinen und linearen dekorativen Elementen, besser geeignet. Die Farben sind in der Regel auf die Jacke und die Hose abgestimmt, während das Hemd oft neutral bleibt.

Nicht zuletzt sind Gürtel, rigoros aus reinem Leder, eine der wesentlichen Ergänzungen für ein elegantes aber auch praktisches Männer-Outfit. Sie unterscheiden sich nicht nur durch die Farben, die eher zu Schwarz oder Braun tendieren, sondern auch durch die verschiedenen Schnallen, an denen sich das Verschlusselement befindet: da dies auch das auffälligste Teil ist, kann eine quadratische oder eher abgerundete Version bevorzugt werden.

 

Symbolbild dueren-magazin.de

Hürtgenwald: Am Freitagmorgen bewies eine Streifenwagenbesatzung der PW Kreuzau ein gutes Näschen und ließ sich von einem zuvor gestellten Täter eines Metalldiebstahls bezüglich seiner wahren Identität nicht täuschen. Neben dem misslungenen Diebstahl konnte somit eine weitere Straftat festgestellt werden.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.