Bild: Symbolbild Polizei

Merzenich: Ein Angestellter eines Discounters verhinderte am Dienstag, dass ein Senior um mehrere hundert Euro betrogen wurde.

Ein Mann beabsichtigte am Dienstagmorgen, in einem Supermarkt eine hochwertige Gutscheinkarte zu kaufen. Dieses Vorhaben kam einem Mitarbeiter merkwürdig vor, und er fragte genauer nach. Der Kunde schilderte daraufhin, dass er diesen Gutschein benötigte, um die Auszahlung eines Gewinns zu veranlassen. Diesen hatte man ihm am Vortag telefonisch in Aussicht gestellt.

Durch das Einschreiten des aufmerksamen Mitarbeiters konnte der Betrug verhindert werden. Dies zeigt, dass ein Schreiben und Sprechen über diese Art von Betrugsmaschen wesentlich zur Aufklärung und Verhinderung derartiger Straftaten beiträgt.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.