Symbol Bild Polizei

Düren: Am Sonntagabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Dorfstraße in Birkesdorf, bei dem die drei Insassen des Verursacherfahrzeuges leicht verletzt wurden.

 

Gegen 19:30 Uhr befuhr ein 56-jähriger Mann aus Polen die Dorfstraße in Fahrtrichtung Weidenpesch. Ausgangs einer Kurve kam das Fahrzeug des Mannes, der nach Angaben eines Zeugen zu schnell fuhr, nach links von der Fahrspur ab und prallte gegen einen dort parkenden Wagen. Der parkende Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen ein weiteres parkendes Fahrzeug geschoben. Außer dem Fahrer befanden sich noch seine 43-jährige Ehefrau und der 11-jährige Sohn im Fahrzeug. Alle drei Insassen zogen sich durch den Unfall leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus Birkesdorf ambulant behandelt wurden. Dem 56-Jährigen musste im Krankenhaus zusätzlich eine Blutprobe entnommen werden, da die aufnehmenden Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei ihm festgestellt hatten. Ein Alkoholtest hatte dann einen Wert von 1,9 Promille ergeben. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte der Unfallverursacher auch nicht vorlegen. Der nicht mehr fahrbereite Pkw des 56-Jährigen wurde sichergestellt. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!