Bild: Polizei

Niederzier: Nachdem ein Pkw am Mittwochmorgen in einer Engstelle gegen zwei Bäume prallte, entfernte sich der Fahrer und ließ den Wagen am Unfallort stehen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Eine Zeugin hatte das Geschehen beobachtet und die Polizei informiert: etwa um 07:20 Uhr befuhr ein Pkw die Ringstraße aus Richtung Auestraße kommend in Fahrtrichtung Kaplanstraße. In einer dortigen Fahrbahnverengung kam das Fahrzeug zunächst von der Straße ab und prallte rechts gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw zur Seite geschleudert und stieß mit dem Heck gegen den linksseitig neben der Fahrbahn stehenden Baum. So zwischen den beiden Bäumen der Fahrbahnverengung eingekeilt, verließ der Fahrer den Wagen. Er begab sich zum Kofferraum, entnahm diesem zwei Sporttaschen und entfernte sich hiermit zu Fuß in unbekannte Richtung. Das laut Kennzeichen in Spanien zugelassene und stark beschädigte Auto ließ er zurück. Auch an den Bäumen entstand ein Schaden. Insgesamt wird die Schadenshöhe auf über 25.000 Euro geschätzt.

Die Polizei erschien zur Unfallaufnahme und stellte den Wagen sicher. Unabhängig von der weiteren Spurensuche im Fahrzeug bittet die Polizei bei ihren Ermittlungen um Hinweise auf das Unfallgeschehen und/oder den flüchtigen Fahrer. Wer kann Angaben zu dem Mann machen, der als "klein und schlank" beschrieben wird? Hinweise werden an die zuständige Sachbearbeiterin des Verkehrskommissariats unter der Nummer 02421 949-5230 oder die Leitstelle unter der Nummer 02421 949-6425 erbeten.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.