dueren-magazin.de Symbolbild

Düren: Das Missachten einer roten Ampel führte am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin angefahren und schwer verletzt wurde.

Gegen 18:05 Uhr wollte eine 31-jährige Dürenerin die August-Klotz-Straße in Richtung Goethestraße zu Fuß an der dortigen Ampelanlage überqueren. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen tat sie dies, als die Ampel für Fußgänger Grün zeigte. Zur gleichen Zeit befuhr eine 20-jährige Autofahrerin aus Düren die August-Klotz-Straße aus Richtung Stürtzstraße kommend in Richtung Veldener Straße. Die Fahrerin missachtete das Rotlicht der Ampel an der Einmündung Goethestraße und erfasste die 31-jährige. Die Fußgängerin wurde am Bein getroffen, wirbelte durch die Luft und stürzte auf die Fahrbahn. Sie wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 700 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr in Richtung Veldener Straße über die Goethestraße abgeleitet.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.