Vettweiß (pm/pol) Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend auf der K 28 ereignet hatte, wurde ein 32 Jahre alter Autofahrer aus Vettweiß schwer verletzt und anschließend mit einem RTW zu einem stationären Aufenthalt in ein Krankenhaus gefahren.

 

Der 32-Jährige befuhr gegen 19:20 Uhr die Kreisstraße 28 in Fahrtrichtung K 33. Im Bereich der Fahrbahnverengung des Einmündungsbereichs zur K 33 kam er mit seinem Wagen nach links von der Straße ab und driftete dann rechts in den Graben. Dort überschlug sich der Pkw mehrmals, bis er schließlich zum Stillstand kam. Wegen des Verdachts auf Alkohol- und Drogenkonsum wurde dem Vettweißer eine Blutprobe entnommen.

Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde von der Unfallstelle abtransportiert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.