Im Kreishaus fand die Auftaktveranstaltung „Netzwerk Kinderschutz für Stadt und Kreis Düren“ statt. Elke Ricken-Melchert (3.v.l.), Dezernentin für Jugend und Soziales des Kreises Düren, und Christopher Löhr (1.v.r.), Dezernent für Generationen und Demografie der Stadt Düren, konnten dabei rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen.

Düren: „Kinderschutz ist eine Querschnittsaufgabe“ – so steht es in Paragraph 2 des Landeskinderschutzgesetzes NRW. Damit gemeint ist, dass Kinderschutz nicht von Einzelnen geleistet wird, sondern von allen, staatlichen und privaten, Stellen, Einrichtungen und Personen, die mit Kindern zu tun haben.

Symbolbild Polizei

Niederzier: Ein 36-Jähriger aus Jülich war in der Nacht von Samstag (20.04.2024) auf Sonntag (21.04.2024) mit seinem Pkw im Graben der Bachstraße gelandet. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht, dass der Mann alkoholisiert war.

Symbolbild Polizei

Jülich: Polizisten und Polizistinnen der Polizei Düren machten am Samstag (20.04.2024) einen 35-jährigen Tatverdächtigen ausfindig, der zuvor stangenweise Zigaretten aus einem Getränkemarkt geklaut und einen Mitarbeiter gestoßen hatte. Er wurde vorläufig festgenommen.

Symbolbild Polizei

Düren: Weil sein Versicherungskennzeichen abgelaufen war, hielt eine Streifenwagenbesatzung am Sonntag (21.04.2024) einen 40 Jahre alten E-Scooter-Fahrer an. Bei der Kontrolle ging der Mann die Beamten an, eine Polizistin wurde derart verletzt, dass sie nicht mehr dienstfähig war.

Presseteam NRW J.Priebe

Vettweiß: Zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich L264/ Gereonstraße kam es am Samstag Nachmittag.

Symbolbild Polizei

Düren: Am Freitagabend, 19.04.2024, kam es zu einem Raub auf eine Tankstelle in Mariaweiler. Der Täter, befuhr um 21:46 Uhr mit einem Kleinkraftrad das Gelände der Tankstelle. Nachdem er sein Fahrzeug betankt hatte, betrat der Täter, mit einem Motorradhelm bekleidet, den Verkaufsraum der Tankstelle. Dort zog er eine Schreckschusswaffe aus seiner Jackentasche und zeigte diese dem 28-jährigen Mitarbeiter.

Maimarkt und Maikirmes in Düren gehen in diesem Jahr vom 1. Mai bis zum 5. Mai. Stadt, Schausteller und Schützen freuen sich auf eine attraktive Veranstaltung und hoffen auf trockenes Wetter.

Düren: Mit der Maikirmes und dem Maimarkt sowie dem zeitgleich stattfindenden Schützenfest der „Volkstümlichen Bogenschützen St. Rochus und St. Sebastianus 1486 Düren“ erwacht der Annakirmesplatz traditionell aus seinem Winterschlaf. In diesem Jahr gehen die Veranstaltungen von Mittwoch, dem 1. Mai, bis einschließlich Sonntag, dem 5. Mai.

Insgesamt 32 Bäume hat das Amt für Tiefbau und Verkehr auf dem neugestalteten Abschnitt der Euskirchener Straße gepflanzt. Darunter Hainbuchen, Ulmen, Zierkirschen und Linden.

Düren: Nach dem Abschluss der Umbauarbeiten an der Euskirchener Straße nimmt der neugestaltete Bereich immer mehr seine endgültige Form an: Auf dem Teilstück der Euskirchener Straße sind jetzt die Baumpflanzarbeiten abgeschlossen.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.