dueren-magazin.de SAV

Aachen: Er ist beliebt bei Jung und Alt: der Öcher Bend. Doch wenn die Tochter plötzlich das geliebte Handy vermisst, dann kann der schöne Kirmesausflug plötzlich zum Stresstest für die ganze Familie werden.

Am Sonntagabend (16.04.2017) erschien der besorgte Vater samt Anhang auf der eigens eingerichteten "Bendwache" der Polizei und gab hektisch bekannt, dass soeben das Handy der Tochter auf dem Rummelplatz geklaut wurde. Dank neuester GPS-Technik aus dem "Silicon Valley" ließ sich die Flucht des Täters in Echtzeit über das Handydisplay des Vaters verfolgen, welches er den Polizisten sodann erwartungsvoll unter die Nase hielt. Darauf war klar zu erkennen: der Dieb treibt sich noch irgendwo auf dem Bend rum, und er ist in Bewegung.

Mehrere Polizisten nahmen sofort die Verfolgung auf und navigierten sich per Satellitenkarte über die Kirmes, dem Täter dicht auf der Spur. Nach einigen Biegungen und Wendungen traf man, zum großen Erstaunen aller Verfolger, zeitgleich mit dem Dieb an der "Bendwache" ein.

Nach kurzer Verwirrung stellte sich heraus: das Handy wurde gar nicht geklaut, die Tochter hatte es schlicht verloren. Ein ehrlicher Finder hatte das Gerät an sich genommen und war damit, verfolgt von der Polizei, über den Bendplatz marschiert, um es genau dieser zu übergeben. Der Ausflug war gerettet, die Familie überglücklich. Ende gut, alles gut.

Our website is protected by DMC Firewall!