dueren-magazin.de SAV

Köln: Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg und die in ihm zusammengeschlossenen Verkehrsunternehmen locken am Sonntag, den 23. Juni 2019, mit einem ganz besonderen Angebot: einem ticketfreien Tag. Dann können alle Bus-, Stadt-, Regional- und S-Bahnbahnlinien des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ohne Ticket benutzt werden – und das im gesamten VRS-Verbundgebiet.

„Wir wollen allen Menschen in unserem Verbundgebiet die Möglichkeit geben, die Vorteile von Bus und Bahn zu testen. Unser Ziel ist es, Hemmnisse und Vorurteile gegenüber dem ÖPNV abbauen“, so VRS-Geschäftsführer Michael Vogel. „Zudem bieten wir so den bisherigen Nicht-Nutzern von Bus und Bahn einen Anreiz zum gelegentlichen oder sogar dauerhaften Umstieg.“

Der ticketfreie Tag wird am 23. Juni um 0.00 Uhr beginnen und endet in der Nacht auf den 24. Juni um 3.00 Uhr zum Betriebsschluss. Auch der Schnellbus SB 60 zum Flughafen Köln/Bonn kann kostenfrei genutzt werden.

Bitte beachten:
Die Aktion ist auf das reine VRS-Verbundgebiet begrenzt. Dieses umfasst neben den Städten Köln, Bonn, Leverkusen und Monheim den Rhein-Sieg-Kreis, den Rheinisch-Bergischen Kreis, den Oberbergischen Kreis, den Rhein-Erft-Kreis und den Kreis Euskirchen. Die Züge des Fernverkehrs sind von der Regelung ausgeschlossen. Für Fahrten aus dem VRS-Raum hinaus muss ein Ticket ab der letzten Haltestelle innerhalb des VRS-Gebiets gekauft werden. Für Fahrten ins VRS-Gebiet muss ein Ticket gekauft werden, das bis zur ersten Haltestelle innerhalb des VRS-Gebiets gültig ist.

Alle Informationen rund um den ticketfreien Tag finden Sie auf der VRS-Homepage unter dem folgenden Link: https://www.vrsinfo.de/aktuelles/ticketfreier-tag-2019.html
Entsprechende Informationen werden zudem auf den Internetseiten der Verkehrsunternehmen veröffentlicht.

Our website is protected by DMC Firewall!