dueren-magazin.de SAV

Hambacher Forst: Im Laufe des gestrigen Abends (17.04.2019) beschädigten unbekannte Täter ein Trafohaus an der Forsthausstraße erheblich.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambacher Forst: Heute Morgen (26.03.19) hat die Aachener Polizei die Maßnahmen fortgesetzt, nachdem am gestrigen Montag ein Unbekannter Fäkalien und einen Brandsatz aus dem Bereich der Baumhäuser im sogenannten "Krähennest" auf RWE-Mitarbeiter geworfen hatte.

Hambacher Forst: Heute Morgen (25.03.19) überprüfte die Aachener Polizei als zuständige Versammlungsbehörde die Mahnwache an der L 257 (Höhe Hambacher Forst). Vor Ort stellten die Beamten geringfügige Verstöße gegen die Versammlungsauflagen fest. Ein Teilnehmer der Mahnwache führte Betäubungsmittel mit sich. Der Mann wurde daraufhin vom Veranstalter der Versammlung von dieser ausgeschlossen. Den 20-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln, das Marihuana stellte die Polizei sicher. Des Weiteren übernachteten Versammlungsteilnehmer in der Mahnwache, auch dies stellt einen Verstoß dar.

Bild: Polizei

Hambacher Forst: Auch wenn derzeit keine Rodungs- oder Räumungsmaßnahmen im Hambacher Forst anstehen, überprüft die Aachener Polizei auch weiterhin den dortigen Zustand. Aus diesem Grund fand heute Vormittag in der Zeit von ca. 9 Uhr bis 13.45 Uhr eine erneute Waldbegehung statt.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambacher Forst: Letzten Freitag (25.01.19) gegen 18.05 Uhr beabsichtigte eine Streifenwagenbesatzung einen Fahrradfahrer auf der L 257 anzuhalten und zu kontrollieren; der Mann war mit seinem Fahrrad ohne Licht auf der dunklen Landstraße unterwegs.

Bild: Symbolbild Polizei

Hambacher Forst: Am frühen Dienstagmorgen (01.01.) kam es im Bereich des Hambacher Forstes erneut zu Straftaten. Unbekannte setzten kurz nach Mitternacht in Manheim einen Kamera-Mast an einer umzäunten Pumpstation von RWE und einen Stromkasten in Brand.

Polizei Symbolbild

Hambacher Forst: Wie bereits berichtet, durchsuchte die Polizei heute das Wiesencamp am Hambacher Forst sowie eine Werkstatt in Düren.

dueren-magazin.de Symbolbild

Hambacherforst: Heute Morgen findet ein weiterer Polizeieinsatz am Hambacher Forst statt.

dueren-magazin.de Symbolbild

Hambacher Forst: Nachdem in einem linksautonomen Internetforum durch Unbekannte ein Brandanschlag auf eine Grundwasser- Pumpstation der RWE Power AG angedroht wurde, entdeckten RWE- Mitarbeiter am Morgen des zweiten Weihnachtsfeiertages (26.12.2018) in einer solchen Station im Nahbereich zum Tagebau Hambach einen verdächtigen Gegenstand.

dueren-magazin.de Symbolbild

Hambacher Forst: An Heiligabend (24.12.) und im Verlauf der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag kam es im Bereich des Hambacher Forsts erneut zu mehreren Straftaten durch bislang Unbekannte.

Polizei Symbolbild

Hambacherforst: Am Freitagabend (21.12.) kam es im Bereich des Hambacher Forsts erneut zu Straftaten durch bislang unbekannte, vermummte Personen.

(v.ln.r.) Florian Zerzawy (FÖS), Dr. Hermann Falk (GLS Treuhand), Sönke Tangermann (Greenpeace Energy), Dr. Roda Verheyen (Rechtsanwälte Günther), Prof. Dr. Bernd Hirschl (IÖW), Fabian Huneke (Energy Brainpool), Marcel Keiffenheim (Greenpeace Energy). Foto: Christoph Eckelt / Greenpeace Energy eG

Greenpeace Energy will die Braunkohle-Tagebaue und -Kraftwerke des RWE-Konzerns im Rheinischen Revier ab 2020 stufenweise übernehmen und bis 2025 stilllegen. Im Gegenzug sollen auf den ehemaligen Tagebauflächen Windkraft- und Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 8,2 Gigawatt entstehen.

Bild: T. Kraus Symbolbild

Hambacher Forst: Mitarbeiter von RWE beseitigten im Hambacher Forst heute Barrikaden auf Wegen und Straßen, Unrat sowie Gegenstände, die nicht in den Wald gehören. Unter den Gegenständen befanden sich auch Zelte und Planenkonstruktionen, die rechtlich nicht unter den besonders geschützten Wohnungsbegriff des Grundgesetzes fallen. Das Zelten im Wald ist nicht gestattet und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Die Polizei hat die Arbeiter vor möglichen Übergriffen geschützt.

Polizei Symbolbild

Hambach: Bei den sechs Besetzern des Baggers von Freitag (2.11.) in Morschenich handelt sich um eine Frau und fünf männliche Personen im Alter zwischen 18-30 Jahren.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!