dueren-magazin.de SAV

Merzenich: Nach bisherigem Stand der Ermittlungen ist ein Falschfahrer (47) am Freitagvormittag (20. Januar) mit einem entgegenkommenden Audi auf der Bundesautobahn 4 bei Merzenich zusammengestoßen. Der Audi-Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Gegen 11.30 Uhr meldeten Autofahrer einen Falschfahrer auf der A 4. Der 47-Jährige war mit seinem Fahrzeug auf dem Seitenstreifen der Richtungsfahrbahn Aachen in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen zog der Falschfahrer zwischen den Anschlussstellen Merzenich und Elsdorf auf die Fahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Sattelzug. Das Auto schleuderte auf die linke Spur und stieß frontal mit einem Audi zusammen. Die Beifahrerin (59) im Audi sowie der Falschfahrer wurden lebensgefährlich verletzt. Ein nachfolgendes Fahrzeug wurde durch Trümmerteile getroffen. Die Insassen verletzten sich leicht.

Es waren drei Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat 11 der Polizei Aachen übernommen.

20170120 125948

20170120 133207

20170120 133211

20170120 133547

20170120 142338

20170120 143750

20170120 143807

20170120 143815