dueren-magazin.de SAV

Düren: Vor dem Hintergrund der Beschlüsse von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie hat die nordrhein-westfälische Landesregierung heute weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen. Leitlinie für die Entscheidungen war, so Ministerpräsident Armin Laschet, die Anzahl sozialer Kontakte in den kommenden Wochen zu reduzieren, um so die dynamische Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Kreis Düren: Im Kreis Düren gibt es sechs weitere bestätigte Corona-Fälle. Damit steigt die Zahl auf insgesamt 15 Infizierte. Betroffen sind eine 59-jährige Frau sowie zwei Männer im Alter von 41 und 46 Jahren und drei Frauen, die 42, 62 und 71 Jahre alt sind. "Allen Patienten geht es soweit gut, sie weisen kaum Symptome auf", sagt Dr. Norbert Schnitzler, Leiter des Kreis-Gesundheitsamtes.

Düren. Wie das städtische Amt für Tiefbau und Grünflächen mitteilt, wird zur Beendigung des ersten Bauabschnitts der Kaiserplatz noch einmal vorübergehend gesperrt und der Busverkehr verlegt. Die Verkehrssperrung einschließlich des Busverkehrs erfolgt ab Montag, dem 16.03.2020, und dauert voraussichtlich bis zum Ende der Osterferien (18.04.2020).

Symbolbild Polizei

Titz / Köln: Zwei 35 und 42 Jahre alte Männer aus Düsseldorf und Leverkusen wurden am Mittwochnachmittag nach einer Verfolgungsfahrt gestoppt und festgenommen. Gegen sie wurde inzwischen Untersuchungshaft angeordnet.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.