Merken: Dass strafrechtliche Belangen eines Diebes trägt sicherlich einen Teil zur inneren Genugtuung des jeweiligen Opfers bei. Was aber definitiv nicht vergolten, geschweige denn wieder gut gemacht werden kann, ist ein moralisch besonders verwerflicher Aspekt, den bislang unbekannte Täter verwirklichten, als sie in der Nacht von Montag auf Dienstag Grabschmuck einzelner Gräber auf dem Friedhof in Merken entwendeten.

Nideggen: Mit einem Strafverfahren wegen eines Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr versucht die Polizei dem Motiv eines derzeit unbekannten Täters auf den Grund zu gehen, der am Samstagabend Leuchtstoffröhren im Bereich der Serpentinen um Nideggen verteilt hatte.

Düren: Dass es auf der Suche nach einem Parkplatz zum Teil zu unangebrachten Fahrmanövern einzelner Verkehrsteilnehmer kommt, hat jeder schon einmal erlebt. Dass am Ende aber ein Auto auf dem Dach liegt, ist eher selten der Fall.

Linnich: Schlechte Karten hatte in der Nacht zum Dienstag ein Einbrecher, der in der Rurstraße in eine Imbissstube eindringen wollte. Der derzeit unbekannte Täter wurde vom Grillbetreiber erwischt, konnte aber mit vermutlich leichten Verletzungen entkommen.

Our website is protected by DMC Firewall!