Symbol Bild Polizei

Düren: Gleich zwei Personen mussten am Samstag zur Ader gelassen werden.

 

Bereits um 14.15 Uhr war ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Dormagen auf der Dorfstraße in Birkesdorf an einem Auffahrunfall beteiligt. Bei der Unfallaufnahme gab der 31-jährige gegenüber den Beamten an, dass er tags zuvor Cannabis konsumiert habe. Ein Drogenvortest bestätigte den Drogenkonsum, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde einbehalten. Zudem wurden bei seiner Visitation weitere Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt.

 

Um 20.05 Uhr machte die Kundin eines Discounters auf der Nordstraße in Düren die Polizei auf einen volltrunkenen Pkw-Führer aufmerksam. Eine Streifenwagenbesatzung konnte den 26-jährigen Dürener in Mariaweiler antreffen. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,22 Promille ergab, war auch hier eine Blutprobe fällig. Einen Führerschein besitzt der Dürener schon länger nicht mehr.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!