dueren-magazin.de SAV

Düren: Am Donnerstagabend ist es zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr in der Nordstadt gekommen.

Gegen 21.30 wurde der Polizei eine Person gemeldet, die auf der Neuen-Jülicher-Str. drohte von einem Balkon springen zu wollen. Zügig wurden mehrere Streifenwagen, Feuerwehr und der Rettungsdienst zu Einsatzstelle geschickt.

Noch vor Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst, konnte die Person in der Wohnung durch die Polizei angetroffen und Gesichert werden. Im weiteren Verlauf wurde die Person dem Rettungsdienst übergeben. Über die Hintergründe ist nicht bekannt.

Die Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!