Symbol Bild Polizei

Düren: Einem 46 Jahre alten Mann aus Vettweiß ist es gelungen, einen Dieb zu verfolgen und der Polizei dessen vorläufige Festnahme zu ermöglichen.

 

Am Sonntagmittag gegen 14:00 Uhr hielten sich mehrere Personen, darunter eine 72-jährige Jülicherin mit ihrer 50 Jahre alten Tochter, in einer Cafeteria einer Einrichtung an der Meckerstraße auf. Plötzlich nahm ein Fremder die auf dem Tisch liegende Tasche der Seniorin an sich und rannte davon. Durch den Aufschrei der Geschädigten aufmerksam geworden, setzte sich ein weiterer Besucher des Restaurants in Bewegung und nahm die Verfolgung des Taschendiebs auf. Der Vettweißer wählte den Notruf der Polizei und gab telefonisch immer wieder seinen Standort durch, so dass es den entsandten Polizeibeamten gelang, den Flüchtigen am Heerweg anzutreffen und festzunehmen. Der Mann hatte seine Beute während der Flucht weggeworfen. Die Besitzerin erhielt ihre Tasche samt vollständigen Inhalt zurück. Der Dieb ist ein 50 Jahre alter Mann, der sich dauerhaft in Düren aufhält, ohne allerdings eine feste Wohnanschrift zu haben. Nachdem seine Identität geklärt werden konnte, entschied die Staatsanwaltschaft aus Gründen der Verhältnismäßigkeit, dass der Beschuldigte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem Gewahrsam zu entlassen sei. Eine Strafanzeige wegen des Diebstahls wurde aufgenommen.

Our website is protected by DMC Firewall!