Nörvenich (pm/pol) In der Nacht zum Dienstag (8.Oktober) mussten Bewohner eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens in der Kanisstraße einen Brand auf dem Hof löschen.

 

Unbekannte hatten gegen 3.40 Uhr einen mit flüssigem Brandbeschleuniger gefüllten Glaskörper (Molotowcocktail) dorthin geworfen. Eine Anwohnerin wurde durch das scheppernde Geräusch und ein mit quietschenden Reifen davon fahrendes Fahrzeug geweckt. Als sie nachschaute, bemerkte sie das kleine offene Feuer im Hof und löschte es selber. Es entstand kein Schaden an Gebäude oder Fahrzeugen.

Die Kriminalpolizei hat vor Ort eine Spurensuche durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen. Sie bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen. Diese nimmt jede Polizeidienststelle entgegen oder die Einsatzleitstelle unter der Notrufnummer 110.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!