Malteser Hilfsdienst Düren/Nörvenich

Düren: Nach 11 Jahren tauscht der Malteser Hilfsdienst Düren/Nörvenich die Bekleidung für aller Helfer*innen aus. Die neue Einsatzbleidung bestehend aus einer Einsatzhose, einem Poloshirt, einer Strickjacke und einer Leuchtorangenen Einsatzjacke wurde nun komplett erneuert.

 

Der Grund hierfür war die unzureichende Warnwirkung und die Funktionalität der alten Einsatzbekleidung. „Durch die neue Einsatzbekleidung werden unsere Einsatzkräfte aufgrund mehr Reflektionsflächen und eine auffälligere Farbgestaltung bei Ihren Einsätzen, besonders im Straßenverkehr besser war genommen, hierdurch wird die Sicherheit im Einsatz deutlich gesteigert“, sagte uns Pressesprecher Philipp Jansen. „Außerdem wird durch eine durchdachte Taschenanordnung und eine besondere Material Beschaffenheit der Tragekomfort und die Taschenorganisation deutlich verbessert“, ergänzt
er.

Die Malteser in Düren sind sowohl im Rettungsdienst als auch bei Sanitätsdiensten und dem Katastrophenschutz aktiv. Aufgrund steigender Einsatzzahlen und dem Alter der alten Einsatzbekleidung konnte auf eine spätere Einführung der neuen Bekleidung nicht mehr gewartet werden und erfolgte somit zum Anfang des Monats.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.