95903520 10222359471520787 2167509594442563584 oAnzeige fountad dueren magazin 09 2020

Presseteam NRW JP

Vettweiß: Am Montagabend kam es auf der L 264 bei Vettweiß zu einem Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt. Eine dritte Beteiligte musste stationär ins Krankenhaus.

Gegen 18:25 Uhr fuhr ein 36-Jähriger mit seinem Auto von Gladbach in Richtung Vettweiß. An einer Kreuzung wollte er die L 264 überqueren und seine Fahrt geradeaus auf der Gereonstraße fortsetzen. Fahrzeuge auf der L 264 sind an dieser Kreuzung vorfahrtsberechtigt. Will man die L 264 queren, muss man zuvor an einem Stoppschild halten.

Seiner Aussage nach tat der der 36-Jährige aus Rösrath dies auch (Zeugen sagten der Polizei gegenüber, er sei lediglich langsamer geworden). Dann fuhr er in die Kreuzung ein und stieß dort mit dem Pkw einer 52-Jährigen zusammen. Er gab später an, den Wagen nicht gesehen zu haben. Die Fahrerin hatte sich von Kelz aus kommend auf der L 264 der Kreuzung genähert und gab an, der Unfallverursacher sei plötzlich in die Kreuzung eingefahren. Sie habe nicht mehr bremsen können.

Der Mann aus Rösrath und seine Beifahrerin wurden ambulant im Krankenhaus versorgt, die 52-Jährige aus Niederzier musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 5500 Euro.

Our website is protected by DMC Firewall!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.