Polizei Symbolbild

Nideggen: Am Freitagabend, gegen 22:30 Uhr, meldete ein Zeuge der Polizei einen vor ihm fahrenden PKW-Führer, der in starken "Schlangenlinien" auf der Abendener Straße durch Nideggen fuhr.

Der Zeuge, ein Polizeibeamter der privat unterwegs war, folgte dem auffälligen Autofahrer bis zu dessen Wohnanschrift. Dort wurde ein 54-jähriger aus dem Stadtgebiet durch die Beamten einer zwischenzeitlich hinzu gekommenen Funkstreifenwagen-Besatzung kontrolliert. Der beim Tatverdächtigen durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0,94 Promille (in der Atemluft). Auf der Polizeiwache Kreuzau wurde dem Nideggener eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde im Rahmen des gegen ihn eingeleiteten Strafverfahrens sichergestellt.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.