dueren-magazin.de SAV

Düren: Am Dienstagabend ist es in der Nordstadt zu einem schweren Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Streifenwagens gekommen.

Am Dienstag gegen 21.45 Uhr wurde der Feuer- und Rettungsleitstelle durch die Polizei ein schwerer Verkehrsunfall auf der Veldener Straße Ecke Fritz-Erler-Straße gemeldet.

Hier war es zu einer Kollision zwischen einem Streifenwagen der Polizeiwache Düren und einem Privat Pkw gekommen. Der Streifenwagen, der mit Blaulicht und Sirene unterwegs war kollidierte Seitlich mit dem Pkw. Die genaue Schuldfrage muss noch Ermittelt werden, hierzu können noch keine Angaben gemacht werden.

Da das Unfallbild zunächst Unklar war, wurde neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr zur Unfallstelle alarmiert. Glücklicherweise musste aber niemand aus den Unfallfahrzeugen befreit werden. So beschränkte sich der Aufgabenbereich der Feuerwehr nur auf den Brandschutz und das sichern von auslaufenden Betriebsmitteln.

Nach ersten Informationen vor Ort, wurden bei dem Unfall insgesamt drei Menschen verletzt.

An beiden Unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.

vup2k

vup3k

vup4

DMC Firewall is a Joomla Security extension!